Klein Peppis eigene Bildergalerie

 
     


Hallo, ich war der Peppi, gebohren am 19.September 2000 früh um 3:45 Uhr und gestorben am 15.Augunst 2009 Vormittags ca. 9:30 Uhr.
Ich war ein munterer fusseliger Typ mit vielen Flausen im Kopf, ein Epileptiker, Ballspieler,
braver Sohn und treuer Begleiter meiner Menschen-Familie.


Schon als Baby geliebt und geknuddelt.

Mein allererstes Portrait, das hat nicht gerade Spaß gemacht.

Was ist denn das für ein
Ding da.

Die finden mich aber auch in
jeder Ecke.

Das Versteck ist schon besser gewesen.

Trotzdem wurde ich von Frauchen gefunden.

Und aus dem Blätter-Haufen gezogen.

Zusammen mit Herrchen beim Fernsehen.

Bitte lächeln, ein genauer Blick
in die Linse.

Nach einem Epi-Anfall bin ich immer schrecklich deprimiert.

Guck mal hier bin ich.

Was ist denn da hinter mir los.

Da richts doch nach kleinen Mäuschen.

Die Latschen hab ich nicht durcheinander gebracht, ich lieg hier nur so.

Ja was hat Herrchen denn
da, ist ja interessant.

Stör mich jetzt blöß nicht, ich will meine Ruhe.

Ein super nettes Portrait von mir.

Ein Peppi in der Küche.

Und immer noch da.

Jetzt ist er auch noch eingepennt.

Ein stolzer Bewacher seines
Reviers.

Beim schnüffeln im Vorgarten.

Beim Sonnen auf der Wiese.

Und beim Aufpassen auf sein Häuschen.

Ja was linst mich da schon wieder an.

Man bin ich aber Müde.

Die nerven einfach nur.

Der ist ja immer noch hier.

Die geben aber auch nie auf.

Jetzt schlaf ich einfach, hier und jetzt.

Und jetzt kratzt es mich auch
noch im Pelz.

Da spiel ich doch lieber mein Lieblingspiel.

Letzte Änderung: